English   ttp-Online-Büro

Steuernews

Einkommensteuer

Februar 2018 Abzugsfähigkeit von Schulgeld bei Privatschulen

Unter gewissen Voraussetzungen können Eltern 30 % des Entgelts (höchstens aber € 5.000,00) für den Schulbesuch ihres Kindes an einer Privatschule als Sonderausgaben absetzen. Führt eine Privatschule nicht zu einem anerkannten...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Februar 2018 Bescheidkorrektur bei fehlender elektronischer Mitteilung der Rente

Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Münster vom 19. Oktober 2017 darf das Finanzamt keine steuererhöhende Korrektur wegen einer sogenannten offenbaren Unrichtigkeit nach § 129 der Abgabenordung (AO) vornehmen, wenn es im...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Februar 2018 Ausfall einer privaten Darlehensforderung als Verlust steuerlich zu berücksichtigen

Entgegen der bisherigen Verwaltungspraxis führt der endgültige Ausfall einer privaten verzinslichen Darlehensforderung zu einem steuerlich anzuerkennenden Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen. Dies hat der...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2018 Anschaffungsnahe Herstellungskosten für vermietete Immobilien

In 2016 hat der BFH den Begriff „anschaffungsnahe Herstellungskosten“ zulasten der Steuerpflichtigen näher definiert und sich für eine typisierende Betrachtungsweise ausgesprochen. Das Bundesfinanzministerium wendet die...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2018 Unverbrauchter Erhaltungsaufwand geht nicht auf Rechtsnachfolger über

Um die Steuerprogression zu senken, kann es sich anbieten, größere Aufwendungen für die Erhaltung von Gebäuden, die nicht zu einem Betriebsvermögen gehören und überwiegend Wohnzwecken dienen, auf zwei bis fünf Jahre gleichmäßig...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2018 Abzug von Aufwendungen für Arzneimittel bei Diätverpflegung

Aufwendungen, die durch eine Diätverpflegung entstehen, können nicht als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden. Dies ist gesetzlich ausgeschlossen. Handelt es sich jedoch um Arzneimittel im Sinne des § 2 AMG (= Gesetz...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2018 Gewinnerhöhende Abzinsung von unverzinslichen Angehörigendarlehen

Unverzinsliche (betriebliche) Verbindlichkeiten sind mit einem Zinssatz von 5,5 % gewinnerhöhend abzuzinsen, sofern die Laufzeit am Bilanzstichtag mindestens zwölf Monate beträgt. Dies gilt nach einer Entscheidung des BFH vom 13....mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

November 2017 Steuerpflichtiges Veräußerungsgeschäft bei Verkauf von Zweit- und Ferienwohnungen?

Private Veräußerungsgeschäfte mit Grundstücken, bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt, unterliegen grundsätzlich der Spekulationsbesteuerung. Ausgenommen sind allerdings...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

November 2017 Verlustberücksichtigung bei Verkauf einer „Alt-Lebensversicherung“

Verkaufen Steuerpflichtige eine vor 2005 abgeschlossene Lebensversicherung vor Ablauf von 12 Jahren mit Verlust, können sie die Verluste mit anderen positiven Kapitaleinkünften verrechnen (BFH-Urteil vom 14. März 2017). Im...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

November 2017 Beseitigung mutwilliger Schäden des Mieters nach Anschaffung des Gebäudes

Aufwendungen zur Beseitigung eines Substanzschadens, der nach Anschaffung einer vermieteten Immobilie durch das schuldhafte Handeln des Mieters verursacht worden ist, können als Werbungs-kosten sofort abziehbar sein. In diesen...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer