English   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

Oktober 2015 Sofort abzugsfähiger Erhaltungsaufwand oder anschaffungsnahe Herstellungskosten?

Aufwendungen werden in (anschaffungsnahe) Herstellungskosten umqualifiziert, wenn innerhalb von drei Jahren nach Anschaffung des Gebäudes Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden, deren Nettoaufwendungen...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Oktober 2015 Liebhaberei versus Einkünfteerzielungsabsicht

Wer sein Hobby zum Nebenberuf macht, handelt nicht automatisch ohne Einkünfteerzielungsabsicht. So lautet die Quintessenz aus der Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf vom 07. Juli 2015. Der Entscheidung lag folgender...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Oktober 2015 Zivilprozesskosten nun doch nicht absetzbar

Nach der bis 2010 geltenden Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs konnten Zivilprozesskosten – mit Ausnahme von Scheidungskosten – regelmäßig nur dann als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden, wenn der Steuerpflichtige ohne...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Oktober 2015 Ist der Ausschluss der Abgeltungsteuer für Gesellschafterdarlehen verfassungswidrig?

Gewährt ein Gesellschafter „seiner“ GmbH, an der er mit mindestens 10 % beteiligt ist, ein Darlehen, sind die Zinsen nicht mit dem Abgeltungsteuersatz von 25 % zu versteuern. Anzuwenden ist vielmehr der persönliche Steuersatz,...mehr lesen

Kategorie: Abgeltungsteuer

Oktober 2015 Anspruch bei mehraktiger Ausbildung

Eine aktuelle Entscheidung des Bundesfinanzhofs vom 15. April 2015 zum Kindergeldanspruch bei mehraktiger Ausbildung eröffnet Eltern die Aussicht auf einen längeren Bezug von Kindergeld.  Dem Urteil lag folgender Sachverhalt...mehr lesen

Kategorie: Kindergeld

Oktober 2015 Kein Nachweis der innergemeinschaftlichen Lieferung durch Zeugenaussage

Die Umsatzsteuerfreiheit einer innergemeinschaftlichen Lieferung ist durch Belege und Aufzeichnungen nachzuweisen. Als Ersatz für den gesetzlich vorgesehenen Buch- und Belegnachweis kommt eine Zeugenaussage nach einer aktuellen...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Oktober 2015 Gebühren an den Betreiber einer Handelsplattform

Müssen Unternehmer für den Verkauf von Waren über eine Handelsplattform (z. B. über eBay) an den Betreiber Gebühren zahlen, so mindern diese das Entgelt nicht (Verfügung der Oberfinanzdirektion Karlsruhe vom 19. Februar...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Oktober 2015 Ist der Kommanditist Unternehmer oder Arbeitnehmer?

Im Normalfall werden die Unternehmer der Kommanditgesellschaft Mitunternehmer sein und damit Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielen. Voraussetzung dafür ist, dass eine Gesellschafterstellung gegeben und eine unternehmerische...mehr lesen

Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Oktober 2015 Zum Bezugsrecht der Ehefrau aus einer Lebensversicherung im Falle der Wiederheirat

Bei der Bestimmung der Bezugsberechtigung aus einer Lebensversicherung kommt es im Falle eines wiederverheirateten Versicherungsnehmers nach einer Entscheidung des BGH maßgeblich auf den Zeitpunkt der Abgabe der...mehr lesen

Kategorie: Versicherungsrecht

Oktober 2015 Provisionsanspruch des Maklers

Ein Provisionsanspruch des Maklers ist gegeben, wenn er die Gelegenheit zum Vertragsschluss nachgewiesen hat und der Abschluss des Hauptvertrags seiner Tätigkeit in angemessenem Zeitabstand folgt (Landgericht Frankfurt a.M.,...mehr lesen

Kategorie: Maklerrecht


Weitere News

September 2015 Diktatkassetten sind kein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch

Ein auf der Grundlage von Diktatkassetten und Excel-Tabellen geführtes Fahrtenbuch ist nach einer rechtskräftigen Entscheidung des Finanzgerichts Köln vom 18. Juni 2015 nicht ordnungsgemäß. Im Streitfall führte ein Arbeitnehmer...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Zeitreihenvergleich im Rahmen der Betriebsprüfung nur mit Einschränkungen zulässig

Der Bundesfinanzhof hat mit seiner Entscheidung vom 25. März 2015 die Möglichkeiten eingeschränkt, mittels des Zeitreihenvergleichs Gewinne hinzu zu schätzen. Denn der Zeitreihenvergleich weist gegenüber anderen Verprobungs- und...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Meldeadresse des Kindes entscheidend für Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Nach einer Entscheidung des BFH vom 05. Februar 2015 erhalten Alleinerziehende den Entlastungsbetrag für ein in ihrem Haushalt gemeldetes Kind auch dann, wenn es in einer eigenen Wohnung lebt.  Die Zugehörigkeit zum Haushalt ist...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Kassen-Bonus und Sonderausgaben

Der Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge für die Basisversorgung darf nicht um Bonuszahlungen der Krankenkassen gekürzt werden. Dies hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz am 28. April 2015 – soweit ersichtlich –...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Bei Vorauszahlungen nach der Scheidung ist Vorsicht geboten

Solange das Finanzamt nicht weiß, dass die Eheleute nicht mehr zusammen zu veranlagen sind, kann es davon ausgehen, dass der die Vorauszahlungen leistende Ehegatte die Steuerschulden beider begleichen will. Dies hat das...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Kosten für die Abschiedsfeier können Werbungskosten sein

Veranstaltet ein Arbeitnehmer anlässlich eines Arbeitgeberwechsels eine Abschiedsfeier, können die Aufwendungen als Werbungskosten abzugsfähig sein. Wie das Urteil des Finanzgerichts Münster vom 29. Mai 2015 zeigt, kommt es hier...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Zeitpunkt der Korrektur bei Sicherungseinbehalten

Der Bundesfinanzhof hat vor rund zwei Jahren entschieden, dass Unternehmer Umsatzsteuer für Sicherungseinbehalte unter gewissen Voraussetzungen nicht an das Finanzamt abführen müssen. Das Bundesfinanzministerium wendet diese...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

September 2015 Neue Regeln für die Dokumentationspflichten im Rahmen des Mindestlohngesetzes

Arbeitgeber und Entleiher müssen nach dem Mindestlohngesetz die tägliche Arbeitszeit von Minijobbern,kurzfristigen Beschäftigten (gemäß § 8 Abs. 1 SGB IV) undArbeitnehmern in den Wirtschaftsbereichen nach § 2a des...mehr lesen

Kategorie: Sozialversicherungsrecht

September 2015 Unbezahlter Sonderurlaub mindert gesetzlichen Urlaubsanspruch nicht

Vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Gewährung eines unbezahlten Sonderurlaubs, bleibt der gesetzliche Urlaubsanspruch unberührt. Eine Kürzung des gesetzlichen Urlaubsanspruchs darf in einem solchen Fall nicht erfolgen....mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

September 2015 Klage wahrt für Schadenersatz- und Entschädigungsansprüche nach dem AGG erforderliche Schriftform

Die nach § 15 Abs. 4 Satz 1 AGG erforderliche Schriftform zur Geltendmachung von Schadenersatz- und Entschädigungsansprüchen nach § 15 Abs. 1 und 2 AGG kann auch durch eine Klage gewahrt werden. Es genüge der rechtzeitige Eingang...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht