English   Dansk   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:|unsere Wissensdatenbank

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Weitere News

Weitere News

Dezember 2013 Was es zu beachten gilt

Neue gesetzliche Vorschriften sowie ein dazu ergangenes BMF-Schreiben modifizieren mit Wirkung ab dem anstehenden Jahreswechsel das bisherige einkommensteuerliche Reisekostenrecht in verschiedener Hinsicht. Der folgende Überblick...mehr lesen

Kategorie: Neues Reisekostenrecht ab 2014

Dezember 2013 Vorfälligkeitsentschädigung als nachträgliche Werbungskosten bei Vermietungseinkünften

Vorfälligkeitsentschädigungen aus Anlass der Grundstücksveräußerung stellen nach Auffassung des Finanzgerichts Düsseldorf jedenfalls dann keine nachträglichen Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung dar,...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Dezember 2013 Geldwerter Vorteil bei Überlassung mehrerer Fahrzeuge

Jeder, der von seinem Chef ein Fahrzeug auch zur privaten Nutzung überlassen bekommt, muss diesen Nutzungsvorteil im Rahmen seiner Gehaltsabrechnung als geldwerten Vorteil versteuern. Um den geldwerten Vorteil bemessen zu...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

Dezember 2013 Darlehensbeziehung zwischen nahestehenden Personen

Seit dem Jahr 2009 unterliegen Einkünfte aus Kapitalvermögen grundsätzlich der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 %. Eine Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen zum persönlichen Steuersatz kommt hingegen lediglich noch in...mehr lesen

Kategorie: Abgeltungsteuer

Dezember 2013 Entwarnung bei umsatzsteuerlichen Gutschriften

In der Praxis gibt es zwei Arten von Gutschriften: Zum einen die sog. kaufmännische Gutschrift, mit der der Unternehmer seine bisherige Rechnung zu Gunsten des Kunden korrigiert. Eine solche Gutschrift wird mitunter auch als...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Dezember 2013 Vorsteuerabzug bei rückwirkender Rechnungsberichtigung

Das Niedersächsische Finanzgericht hat ernstliche Zweifel an der Rechtsauffassung der Finanz-verwaltung geäußert, wonach eine Rechnungsberichtigung keine Rückwirkung entfalten könne (FG Niedersachsen, Beschluss v....mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Dezember 2013 Sachspenden aus dem Betriebsvermögen

Sachspenden können wie normale Spenden steuerlich nur dann geltend gemacht werden, wenn der Spender eine Spendenbescheinigung erhält. Sie muss nicht nur genaue Angaben enthalten, welchen Gegenstand er zugewendet hat, sondern auch...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Dezember 2013 Frühstücksleistungen an Hotelgäste

Der BFH hat mit seiner am 04. Dezember 2013 veröffentlichten Grundsatzentscheidung vom 24. April 2013 die Auffassung der Verwaltung bestätigt, dass die Frühstücksleistungen dem Regelsteuersatz unterliegen, auch wenn ein...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Dezember 2013 Verjährung von Pflichtteilsansprüchen

Der Anspruch auf den Pflichtteil muss innerhalb einer gesetzlich verankerten Frist geltend gemacht werden. Anderenfalls verjährt der Pflichtteil. Dadurch genießen Erben ausreichend Sicherheit, dass sie nicht völlig überraschend...mehr lesen

Kategorie: Erbrecht

Dezember 2013 Steuerfreie Zuwendung eines Familienwohnheims zwischen Ehegatten

Ein zu eigenen Wohnzwecken genutztes Gebäude, in dem sich nicht der Mittelpunkt des familiären Lebens der Eheleute befindet, ist kein steuerbegünstigtes Familienwohnheim. Nicht begünstigt sind daher gem. BFH-Urteil vom 18. Juli...mehr lesen

Kategorie: Schenkungssteuer