English   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

September 2015 Diktatkassetten sind kein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch

Ein auf der Grundlage von Diktatkassetten und Excel-Tabellen geführtes Fahrtenbuch ist nach einer rechtskräftigen Entscheidung des Finanzgerichts Köln vom 18. Juni 2015 nicht ordnungsgemäß. Im Streitfall führte ein Arbeitnehmer...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Zeitreihenvergleich im Rahmen der Betriebsprüfung nur mit Einschränkungen zulässig

Der Bundesfinanzhof hat mit seiner Entscheidung vom 25. März 2015 die Möglichkeiten eingeschränkt, mittels des Zeitreihenvergleichs Gewinne hinzu zu schätzen. Denn der Zeitreihenvergleich weist gegenüber anderen Verprobungs- und...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Meldeadresse des Kindes entscheidend für Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Nach einer Entscheidung des BFH vom 05. Februar 2015 erhalten Alleinerziehende den Entlastungsbetrag für ein in ihrem Haushalt gemeldetes Kind auch dann, wenn es in einer eigenen Wohnung lebt.  Die Zugehörigkeit zum Haushalt ist...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Kassen-Bonus und Sonderausgaben

Der Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge für die Basisversorgung darf nicht um Bonuszahlungen der Krankenkassen gekürzt werden. Dies hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz am 28. April 2015 – soweit ersichtlich –...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Bei Vorauszahlungen nach der Scheidung ist Vorsicht geboten

Solange das Finanzamt nicht weiß, dass die Eheleute nicht mehr zusammen zu veranlagen sind, kann es davon ausgehen, dass der die Vorauszahlungen leistende Ehegatte die Steuerschulden beider begleichen will. Dies hat das...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Kosten für die Abschiedsfeier können Werbungskosten sein

Veranstaltet ein Arbeitnehmer anlässlich eines Arbeitgeberwechsels eine Abschiedsfeier, können die Aufwendungen als Werbungskosten abzugsfähig sein. Wie das Urteil des Finanzgerichts Münster vom 29. Mai 2015 zeigt, kommt es hier...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

September 2015 Zeitpunkt der Korrektur bei Sicherungseinbehalten

Der Bundesfinanzhof hat vor rund zwei Jahren entschieden, dass Unternehmer Umsatzsteuer für Sicherungseinbehalte unter gewissen Voraussetzungen nicht an das Finanzamt abführen müssen. Das Bundesfinanzministerium wendet diese...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

September 2015 Neue Regeln für die Dokumentationspflichten im Rahmen des Mindestlohngesetzes

Arbeitgeber und Entleiher müssen nach dem Mindestlohngesetz die tägliche Arbeitszeit von Minijobbern,kurzfristigen Beschäftigten (gemäß § 8 Abs. 1 SGB IV) undArbeitnehmern in den Wirtschaftsbereichen nach § 2a des...mehr lesen

Kategorie: Sozialversicherungsrecht

September 2015 Unbezahlter Sonderurlaub mindert gesetzlichen Urlaubsanspruch nicht

Vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Gewährung eines unbezahlten Sonderurlaubs, bleibt der gesetzliche Urlaubsanspruch unberührt. Eine Kürzung des gesetzlichen Urlaubsanspruchs darf in einem solchen Fall nicht erfolgen....mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

September 2015 Klage wahrt für Schadenersatz- und Entschädigungsansprüche nach dem AGG erforderliche Schriftform

Die nach § 15 Abs. 4 Satz 1 AGG erforderliche Schriftform zur Geltendmachung von Schadenersatz- und Entschädigungsansprüchen nach § 15 Abs. 1 und 2 AGG kann auch durch eine Klage gewahrt werden. Es genüge der rechtzeitige Eingang...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht


Weitere News

August 2015 Kindergeld, Entlastungsbetrag, Abbau der kalten Progression und Co.

Der Bundesrat hat am 10. Juli 2015 dem Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags zugestimmt. Die nachfolgend aufgeführten Neuregelungen können somit in Kraft...mehr lesen

Kategorie: Neues aus Berlin

August 2015 Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz führt zu neuen Schwellenwerten

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) hat am 10. Juli 2015 den Bundesrat passiert. Die Neuregelungen sind erstmals für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31. Dezember 2015 beginnen. Insofern bleibt also noch...mehr lesen

Kategorie: Neues aus Berlin

August 2015 Fahrten zu den Mietobjekten: Entfernungspauschale oder Reisekosten?

Kann der Vermieter die Fahrten zu seiner Immobilie nach Reisekostengrundsätzen oder nur mit der halb so hohen Entfernungspauschale als Werbungskosten geltend machen? Die Antwort des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg lautet: Es...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Darlehensverlust weiterhin nicht absetzbar

Steuerpflichtige können den Ausfall eines festverzinslichen privaten Darlehens nicht als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen geltend machen, wenn der Darlehensnehmer das Darlehen nicht zurückzahlen kann. So lautet eine...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Energetische Sanierung als anschaffungsnaher Aufwand

Aufwendungen werden in Herstellungskosten umqualifiziert, wenn innerhalb von drei Jahren nach Anschaffung des Gebäudes Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden, deren Aufwendungen (ohne Umsatzsteuer) 15 %...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Nachweis bei Beschäftigung eines Minijobers

Ein Abzug von Kinderbetreuungskosten ist nur möglich, wenn der Steuerpflichtige für die Aufwendungen eine Rechnung vorlegt und nachweisen kann, dass die angefallenen Kosten auf das Konto der Betreuungsperson gezahlt wurden. Mit...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen für Werkleistungen von Ingenieuren oder Architekten

Ermitteln Ingenieure oder Architekten ihren Gewinn mittels Bilanzierung, tritt die Gewinnrealisierung bereits dann ein, wenn der Anspruch auf Abschlagszahlung nach § 8 Abs. 2 HOAI (alte Fassung) entstanden ist. In einem aktuellen...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Fiskus kassiert erste Niederlage für Altfälle (Bauleistungen)

Haben Unternehmer unter der alten Rechtslage im Vertrauen auf die Verwaltungsregelung Leistungen gegenüber Bauträgern nicht mit Umsatzsteuer belegt, müssen sie die nun nachträglich vom Finanzamt geforderte Umsatzsteuer vorerst...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

August 2015 Keine Kürzung des Erholungsurlaubs wegen Elternzeit nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

BAG, Urteil vom 19.05.2015, Az. 9 AZR 725/13 Die Klägerin war ab April 2007 bei der Beklagten als Ergotherapeutin beschäftigt. Ihr standen im Kalenderjahr 36 Urlaubstage zu. Nach der Geburt ihres Sohnes im Dezember 2010 befand...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

August 2015 Werbeslogan „50 % günstiger als Hotels“ ist wettbewerbswidrig

LG Berlin, Urteil vom 14.04.2015, Az. 103 O 124/14 Die Beklagte, eine Vermittlerin für die Vermietung von Appartements als Ferienunterkünfte, warb auf ihrer Internetseite mit dem Slogan „50 % günstiger als Hotels“. Diese Aussage...mehr lesen

Kategorie: Wettbewerbsrecht