English   Dansk   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:|unsere Wissensdatenbank

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Weitere News

Weitere News

Januar 2014 Suche nach Mietern oder Käufern ist schädlich

Wird eine Immobilie sowohl zum Verkauf als auch zur Vermietung angeboten, spricht dies gem. BFH-Urteil vom 09. Juli 2013 gegen den endgültigen Entschluss aus dem Objekt Vermietungseinkünfte zu erzielen. Im entschiedenen Fall...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Die wichtigsten steuerlichen Änderungen 2014

Mit dem Jahr 2014 treten einige steuerliche Neuregelungen in Kraft, die wir nachfolgend in Kürze zusammengefasst haben. Einkommensteuer Der steuerfrei belassene Grundfreibetrag steigt zum 01. Januar 2014 von € 8.130,00 um €...mehr lesen

Kategorie: Aktuelles in Kürze

Januar 2014 Mitwirkungspflicht bei Einbuchung ungeklärter Einnahmen in die betriebliche Kasse

Wird Kapital aus dem Privatvermögen in das Betriebsvermögen eingelegt, so trifft den einlegenden Unternehmer eine erhöhte Mitwirkungspflicht. Er hat nachzuweisen, welchen Ursprung der eingelegte Betrag hat. Bleibt die Herkunft...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Lose-Blatt-Fahrtenbuch nicht ordnungsgemäß

Werden Aufzeichnungen für Fahrten mit einem betrieblichen Kraftfahrzeug monatlich auf losen Blättern geführt, stellt dies kein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch dar. Ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch muss in gebundener oder in sich...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Beitragsrückzahlung der Krankenkasse wirklich sinnvoll?

Private Krankenversicherungen bieten ihren Mitgliedern häufig an, auf die Abrechnung der tatsächlichen Krankheitskosten zu verzichten und erstatten stattdessen Beiträge zurück.  Liegt die Beitragsrückerstattung über den vom...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Werbungskosten bei beruflich veranlassten Krankheiten

Aufwendungen zur Wiederherstellung der Gesundheit können gem. BFH-Urteil vom 11. Juli 2013 dann betrieblich oder beruflich veranlasst sein, wenn es sich um eine typische Berufskrankheit handelt oder der Zusammenhang zwischen der...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Werbungskostenabzug auch bei Burnout?

Das Finanzgericht München hat mit seinem Urteil vom 16. April 2013 entschieden, dass das Burnout-Syndrom keine typische Berufskrankheit ist, so dass eine Berücksichtigung der Behandlungskosten als Werbungskosten im Rahmen der...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Januar 2014 Rückforderung gewinnunabhängiger Ausschüttungen an Kommanditisten eines Schiffsfonds nur bei entsprechender Vereinbarung

Nach dem Gesellschaftsvertrag zulässige gewinnunabhängige Ausschüttungen an Kommanditisten eines in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG organisierten Schiffsfonds können nur dann von der Gesellschaft zurückgefordert werden,...mehr lesen

Kategorie: Gesellschaftsrecht

Januar 2014 Keine „Schönwetter-Selbständigkeit“ bei Statusbeurteilungen in Familienbetrieben

Das Bundessozialgericht (BSG) hat bei Familiengesellschaften neue Bewertungsgrundsätze aufgestellt. Danach werden die bisherigen Regelungen in Frage gestellt.  In Familienbetrieben ist seit Jahren die Abgrenzung zwischen...mehr lesen

Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Januar 2014 Rücktritt vom Kauf eines Neuwagens wegen zu hohen Kraftstoffverbrauchs

Ein Käufer kann vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der gekaufte Neuwagen auch unter Testbedingungen über 10 % mehr Kraftstoff verbraucht als im Verkaufsprospekt angegeben. Das hat das Oberlandesgericht Hamm am 07. Februar 2013...mehr lesen

Kategorie: Kaufrecht