English   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

Juli 2015 Betriebsausgaben im Zusammenhang mit einer Photovoltaikanlage

Der BFH hatte darüber zu entscheiden, ob Aufwendungen für ein Gebäude, welches im Grunde nicht genutzt wurde (die Scheune wurde nur zur Lagerung von privaten Gegenständen und alter Strohmengen genutzt), auf dessen Dach aber eine...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Hohe Anforderungen an das elektronische Fahrtenbuch

An ein Fahrtenbuch werden hohe Anforderungen gestellt. Für dienstliche Fahrten werden grundsätzlich folgende Angaben gefordert: Datum und Kilometerstand zu Beginn und am Ende jeder einzelnen Auswärtstätigkeit,Reiseziel (bei...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Feststellung von Verlustvorträgen

Verluste, die im Jahr ihrer Entstehung nicht mit positiven Einkünften ausgeglichen werden, können in Folgejahre vorgetragen und dort mit positiven Einkünften verrechnet werden. Hierzu erlässt das Finanzamt einen sog....mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Pauschalsteuer bei Geschenken

Arbeitgeber können für bestimmte Sachzuwendungen die Steuer für den Zuwendungsempfänger übernehmen. Sie entrichten dann eine pauschale Einkommensteuer von 30 % zzgl. Kirchensteuer auf den Wert der Zuwendung. Eine derartige...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

Juli 2015 Arbeitgeberdarlehen

Gewährt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ein Darlehen, entsteht grundsätzlich ein geldwerter Vorteil, wenn das Darlehen zinslos oder zinsverbilligt gewährt wird. In einem ausführlichen Schreiben vom 19. Mai 2015 hat das...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

Juli 2015 Bemessungsgrundlage bei Neubau

Die Grunderwerbsteuer richtet sich grundsätzlich nach dem Kaufpreis. Beim Kauf eines unbebauten Grundstücks, das der Käufer anschließend selbst bebaut, ist die Grunderwerbsteuer somit niedriger als beim Kauf eines bereits...mehr lesen

Kategorie: Grunderwerbsteuer

Juli 2015 Rückwirkende Änderung der Umsatzbesteuerung von Bauleistungen an Bauträger

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes mit Beschluss vom 03. Juni 2015 entschieden, dass Unternehmer, die Bauleistungen an Bauträger erbracht haben, vorerst nicht rückwirkend...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juli 2015 Leistungen der Gebrauchsgrafiker und der Grafik-Designer

Leistungen der Gebrauchsgrafiker und der Grafik-Designer können statt dem Regelsteuersatz von 19 % dann dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % unterliegen, wenn mit der Leistung dem Vertragspartner Rechte eingeräumt werden, die...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juli 2015 Wirtschaftliche Betätigung eines Vereins

Gemeinnützige Vereine sind grds. steuerfrei. Die Steuerfreiheit gilt jedoch nicht für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb (z. B. die Werbung des Vereins). Bei einem nicht gemeinnützigen Verein ist nur der Teil des Vereins nicht...mehr lesen

Kategorie: Vereinsbesteuerung

Juli 2015 BMAS entschärft Mindestlohn-Regeln - Vereinfachungen, insbesondere bei den Aufzeichnungspflichten

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat am 30.06.2015 Verbesserungen bei der praktischen Umsetzung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) angekündigt. So soll es eine Klarstellung zur Auftraggeberhaftung geben. Außerdem sollen die...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht


Weitere News

Juni 2015 Zugriff auf Kassendaten von Einzelunternehmen bei einer Außenprüfung

Verwenden Einzelhändler eine PC-Kasse, die detaillierte Informationen zu den einzelnen Barverkäufen aufzeichnet und diese dauerhaft speichert, dann kann der Betriebsprüfer im Rahmen einer Außenprüfung auch auf die...mehr lesen

Kategorie: Kassenführung

Juni 2015 Vorweggenommene Werbungskosten bei einem zunächst unbebauten Grundstück

Ein Werbungskostenabzug ist grundsätzlich auch dann möglich, wenn zwischen dem Erwerb des Grundstücks und der Erzielung von Einnahmen mehrere Jahre verstreichen. Dies setzt jedoch voraus, dass der Steuerpflichtige auch in dieser...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juni 2015 Zinsswap-Geschäfte gehören nicht zu den Vermietungseinkünften

Ausgleichszahlungen aus der Auflösung von Zinsswap-Geschäften führen nicht zu Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Dies gilt nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs vom 13. Januar 2015 selbst dann, wenn die Zinsswaps...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juni 2015 Tarifbegünstigung für den Gewinn aus der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils

Gewinne aus der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen werden unter bestimmten Bedingungen einem ermäßigten Steuersatz unterworfen. Materiell kann die Begünstigung sehr bedeutsam sein. Die Tarifbegünstigung setzt voraus, dass...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juni 2015 Zahnaufhellung kann umsatzsteuerfrei sein

Zu den umsatzsteuerfreien Heilbehandlungen des Zahnarztes gehören auch ästhetische Behandlungen, wenn sie dazu dienen, Krankheiten oder Gesundheitsstörungen zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen. Steuerbefreit ist auch...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juni 2015 Steuerpflichtiger Verkauf einer Bierdeckelsammlung über eBay

Der kontinuierliche Verkauf einer privaten Bierdeckelsammlung über eBay kann nach einem Urteil des Finanzgerichts Köln vom 04. März 2015 sowohl einkommen- als auch umsatzsteuerpflichtig sein.Der Kläger bestritt seinen...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juni 2015 Keine Festsetzungsverjährung bei fehlender Anzeige von Vermögensübertragungen

Bereits mit Urteil vom 30. Oktober 2007 hat das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht entschieden, dass die Feststellunglast für die Kenntnis des Finanzamts von einer Schenkung beim Steuerpflichtigen liegt.Dem Kläger waren von...mehr lesen

Kategorie: Erbschaftsteuer

Juni 2015 Keine Erbschaftsteuerbefreiung bei Gebäudeabriss und späterem Neubau

Ein vom Erblasser selbst genutztes Familienheim kann an den Ehegatten (oder an die Kinder bei einer Wohnfläche bis zu 200 qm) grundsätzlich erbschaftsteuerfrei vererbt werden. Eine der Voraussetzungen ist, dass die Wohnung beim...mehr lesen

Kategorie: Erbschaftsteuer

Juni 2015 Neuregelung bekommt Konturen

Nachdem das Bundesverfassungsgericht am 17. Dezember 2014 urteilte, dass die Vorschriften zur Betriebsvermögensbegünstigung mit dem Grundgesetz unvereinbar sind, ist es Aufgabe des Gesetzgebers, das Erbschaft- und...mehr lesen

Kategorie: Erbschaftsteuer

Juni 2015 Die Künstlersozialabgabe – verschärfte Regelungen ab 01.01.2015

Mit dem Gesetz zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes (KSA-StabG) wird ab 01.01.2015 der gesetzliche Prüfauftrag der Träger der Rentenversicherung zur Prüfung der Künstlersozialabgabe erheblich erweitert. Das Gesetz...mehr lesen

Kategorie: Sozialversicherungsrecht