English   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

Mai 2015 Neue Grundsätze für die ordnungsmäßige Buchführung

Es wurde lange diskutiert und nachgebessert. Im November letzten Jahres hat das Bundesfinanzministerium (endlich) das Schreiben zu den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und...mehr lesen

Kategorie: Buchhaltung

Mai 2015 Zurechnung von Steuervorauszahlungen bei Scheidung

Leistet ein Steuerpflichtiger nach seiner Scheidung Vorauszahlungen auf einen Vorauszahlungsbescheid, der erst nach der Scheidung, jedoch in Unkenntnis des Finanzamtes von derselben ergangen ist, so ist davon auszugehen, dass die...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Mai 2015 Erneuerung der Einbauküche in einer vermieteten Wohnung

Das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht hat in seinem Urteil vom 28. Januar 2015 entschieden, dass eine Einbauküche trotz individueller Planung und Anpassung an die jeweiligen räumlichen Verhältnisse kein einheitliches...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Mai 2015 Spekulationsfrist bei Immobilienverkäufen

Als private Veräußerungsgeschäfte gemäß § 22 Nr. 2 EStG sind nach § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG unter anderem Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken steuerpflichtig, bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Mai 2015 Darlehen zwischen Ehegatten

Der Bundesfinanzhof hat am 28. Januar 2015 erneut zur Anwendung des Abgeltungsteuersatzes bei Darlehen zwischen nahestehenden Personen entschieden und dabei seine Rechtsprechung aus dem letzten Jahr konkretisiert.  Hintergrund:...mehr lesen

Kategorie: Abgeltungsteuer

Mai 2015 Auch bei der Günstigerprüfung kein Abzug von Werbungskosten

Grundsätzlich ist die Einkommensteuer auf Kapitalerträge mit der Abgeltungsteuer abgegolten. Hiervon gibt es allerdings Ausnahmen. So kann z. B. bei der Einkommensteuerveranlagung die Günstigerprüfung beantragt werden. Dann...mehr lesen

Kategorie: Abgeltungsteuer

Mai 2015 Vorsteuerabzugsberechtigung bereits vor Gründung einer EinMann-GmbH?

Nach Ansicht des Finanzgerichts Düsseldorf (Urteil vom 30. Januar 2015) ist eine Einzelperson, die ernsthaft beabsichtigt, eine Ein-Mann-Kapitalgesellschaft zu gründen und mit dieser umsatzsteuerpflichtige Umsätze zu erzielen,...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Mai 2015 Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

Das Finanzgericht Hessen hat (U.v. 2.7.2014 - 8 K 1658/13) festgestellt, dass mit einer einfachen E-Mail der Bescheid einer Behörde nicht wirksam angefochten werden kann. Betroffene müssten damit rechnen, dass der Bescheid...mehr lesen

Kategorie: Kindergeld

Mai 2015 Mitteilung der Schwerbehinderung bei jeder Bewerbung erforderlich

Ein schwerbehinderter Mensch, der bei seiner Bewerbung um eine Stelle den besonderen Schutz und die Förderung nach dem SGB IX in Anspruch nehmen will, muss die Eigenschaft, schwerbehindert zu sein, grundsätzlich im...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

Mai 2015 Keine verhaltensbedingte Kündigung eines alkoholkranken Berufskraftfahrers bei Therapiebereitschaft im Kündigungszeitpunkt

Die Kündigung eines alkoholkranken Berufskraftfahrers wegen Führens des ihm überlassenen Kraftfahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss ist nur dann möglich, wenn anzunehmen ist, dass der Arbeitnehmer...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht


Weitere News

April 2015 Selbst getragene Krankheitskosten sind keine Sonderausgaben

Beiträge für eine (Basis-)Kranken- und Pflegepflichtversicherung sind ohne Beschränkungen als Sonderausgaben abzugsfähig. Aufwendungen für Komfortleistungen (z. B. Chefarztbehandlung oder Einbettzimmer) sind von dem...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Unverzinslich gestundete Kaufpreisforderung führt nicht zwingend zu steuerpflichtigen Zinserträgen

Das Finanzgericht Düsseldorf hatte im Oktober 2014 darüber zu entscheiden, ob im Falle einer unverzinslich gestundeten Kaufpreisforderung steuerpflichtige Kapitalerträge entstehen.  Im Urteilsfall verkauften die Eltern ein...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Tierbetreuungskosten als haushaltsnahe Dienstleistungen

Bei haushaltsnahen Dienstleistungen vermindert sich die tarifliche Einkommensteuer auf Antrag um 20 % der Aufwendungen (höchstens um € 4.000,00). Das Finanzgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 04. Februar 2015 auch...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete bei verbilligter Vermietung an Angehörige

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt hat ihre Finanzämter mit der Verfügung vom 22. Januar 2015 angewiesen, wie die ortsübliche Vergleichsmiete zu ermitteln ist, wenn die Wohnung an Angehörige verbilligt vermietet wird oder es sich...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Bagatellgrenze für die Abfärbewirkung von geringfügigen gewerblichen Einkünften

Tätigt eine vermögensverwaltend oder selbstständig tätige Personengesellschaft auch gewerbliche Umsätze, kann dies über die Abfärbewirkung insgesamt zur Gewerblichkeit der Gesellschaft und damit zur Gewerbesteuerpflicht führen....mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Zum Zufluss einer Vorabausschüttung bei beherrschenden Gesellschaftern

Der BFH hat mit seinem Urteil vom 02. Dezember 2014 bestätigt, dass Ausschüttungen an den beherrschenden GmbH-Gesellschafter diesem in der Regel auch dann zum Zeitpunkt der Beschlussfassung über die Gewinnverwendung zufließen,...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

April 2015 Gestellung von Mahlzeiten im Flugzeug, in der Bahn oder auf dem Schiff

Übliche Mahlzeiten, die dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung von einem Dritten gestellt werden, sind mit dem Sachbezugswert anzusetzen. Die Besteuerung unterbleibt, wenn der Arbeitnehmer für diese...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

April 2015 Keine Anrechnung von Urlaubsgeld und jährlichen Sonderzahlungen auf den Mindestlohn

Das Arbeitsgericht Berlin hat in einem Urteil vom 04. März 2015 (Az. 54 Ca. 14420/14) entschieden, dass ein Arbeitgeber ein zusätzliches Urlaubsgeld und eine jährliche Sonderzahlung nicht auf den gesetzlichen Mindestlohn...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

April 2015 Bewusste Einwilligung in eine Telefonwerbung

Das Landgericht Frankfurt hat am 10. Dezember 2014 (Az. 2-06 O 030/14) in einem erstinstanzlichen Urteil entschieden, dass ein Unternehmen eine Telefonwerbung bei Verbrauchern nur durchführen darf, wenn die Einwilligung hierein...mehr lesen

Kategorie: Wettbewerbsrecht

April 2015 Örtliche Zuständigkeit eines Gerichts durch die bloße Abrufbarkeit einer Website

Eine Entscheidung mit erheblicher Bedeutung für jeden Betreiber einer Website hat der Europäische Gerichtshof getroffen. Werden beispielsweise Urheberrechtsverletzungen auf der Website begangen, kann der Website-Betreiber vor...mehr lesen

Kategorie: Urheberrecht