English   ttp-Online-Büro
zur Startseite - www.ttp.de

Auf Abruf:

unsere Wissensdatenbank

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Stichwort oder möchten sich zu einem Themenbereich informieren? Unsere Wissensdatenbank führt Sie zum Ziel. 

So vermeiden sie langwierige Recherchen und können sich stattdessen auf eine zuverlässige Quelle verlassen: die Experten von ttp.

 

August 2015 Kindergeld, Entlastungsbetrag, Abbau der kalten Progression und Co.

Der Bundesrat hat am 10. Juli 2015 dem Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags zugestimmt. Die nachfolgend aufgeführten Neuregelungen können somit in Kraft...mehr lesen

Kategorie: Neues aus Berlin

August 2015 Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz führt zu neuen Schwellenwerten

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) hat am 10. Juli 2015 den Bundesrat passiert. Die Neuregelungen sind erstmals für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31. Dezember 2015 beginnen. Insofern bleibt also noch...mehr lesen

Kategorie: Neues aus Berlin

August 2015 Fahrten zu den Mietobjekten: Entfernungspauschale oder Reisekosten?

Kann der Vermieter die Fahrten zu seiner Immobilie nach Reisekostengrundsätzen oder nur mit der halb so hohen Entfernungspauschale als Werbungskosten geltend machen? Die Antwort des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg lautet: Es...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Darlehensverlust weiterhin nicht absetzbar

Steuerpflichtige können den Ausfall eines festverzinslichen privaten Darlehens nicht als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen geltend machen, wenn der Darlehensnehmer das Darlehen nicht zurückzahlen kann. So lautet eine...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Energetische Sanierung als anschaffungsnaher Aufwand

Aufwendungen werden in Herstellungskosten umqualifiziert, wenn innerhalb von drei Jahren nach Anschaffung des Gebäudes Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden, deren Aufwendungen (ohne Umsatzsteuer) 15 %...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Nachweis bei Beschäftigung eines Minijobers

Ein Abzug von Kinderbetreuungskosten ist nur möglich, wenn der Steuerpflichtige für die Aufwendungen eine Rechnung vorlegt und nachweisen kann, dass die angefallenen Kosten auf das Konto der Betreuungsperson gezahlt wurden. Mit...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen für Werkleistungen von Ingenieuren oder Architekten

Ermitteln Ingenieure oder Architekten ihren Gewinn mittels Bilanzierung, tritt die Gewinnrealisierung bereits dann ein, wenn der Anspruch auf Abschlagszahlung nach § 8 Abs. 2 HOAI (alte Fassung) entstanden ist. In einem aktuellen...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

August 2015 Fiskus kassiert erste Niederlage für Altfälle (Bauleistungen)

Haben Unternehmer unter der alten Rechtslage im Vertrauen auf die Verwaltungsregelung Leistungen gegenüber Bauträgern nicht mit Umsatzsteuer belegt, müssen sie die nun nachträglich vom Finanzamt geforderte Umsatzsteuer vorerst...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

August 2015 Keine Kürzung des Erholungsurlaubs wegen Elternzeit nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

BAG, Urteil vom 19.05.2015, Az. 9 AZR 725/13 Die Klägerin war ab April 2007 bei der Beklagten als Ergotherapeutin beschäftigt. Ihr standen im Kalenderjahr 36 Urlaubstage zu. Nach der Geburt ihres Sohnes im Dezember 2010 befand...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

August 2015 Werbeslogan „50 % günstiger als Hotels“ ist wettbewerbswidrig

LG Berlin, Urteil vom 14.04.2015, Az. 103 O 124/14 Die Beklagte, eine Vermittlerin für die Vermietung von Appartements als Ferienunterkünfte, warb auf ihrer Internetseite mit dem Slogan „50 % günstiger als Hotels“. Diese Aussage...mehr lesen

Kategorie: Wettbewerbsrecht

Treffer 1 bis 10 von 638
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Weitere News

Juli 2015 Betriebsausgaben im Zusammenhang mit einer Photovoltaikanlage

Der BFH hatte darüber zu entscheiden, ob Aufwendungen für ein Gebäude, welches im Grunde nicht genutzt wurde (die Scheune wurde nur zur Lagerung von privaten Gegenständen und alter Strohmengen genutzt), auf dessen Dach aber eine...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Hohe Anforderungen an das elektronische Fahrtenbuch

An ein Fahrtenbuch werden hohe Anforderungen gestellt. Für dienstliche Fahrten werden grundsätzlich folgende Angaben gefordert: Datum und Kilometerstand zu Beginn und am Ende jeder einzelnen Auswärtstätigkeit,Reiseziel (bei...mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Feststellung von Verlustvorträgen

Verluste, die im Jahr ihrer Entstehung nicht mit positiven Einkünften ausgeglichen werden, können in Folgejahre vorgetragen und dort mit positiven Einkünften verrechnet werden. Hierzu erlässt das Finanzamt einen sog....mehr lesen

Kategorie: Einkommensteuer

Juli 2015 Pauschalsteuer bei Geschenken

Arbeitgeber können für bestimmte Sachzuwendungen die Steuer für den Zuwendungsempfänger übernehmen. Sie entrichten dann eine pauschale Einkommensteuer von 30 % zzgl. Kirchensteuer auf den Wert der Zuwendung. Eine derartige...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

Juli 2015 Arbeitgeberdarlehen

Gewährt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ein Darlehen, entsteht grundsätzlich ein geldwerter Vorteil, wenn das Darlehen zinslos oder zinsverbilligt gewährt wird. In einem ausführlichen Schreiben vom 19. Mai 2015 hat das...mehr lesen

Kategorie: Lohnsteuer

Juli 2015 Bemessungsgrundlage bei Neubau

Die Grunderwerbsteuer richtet sich grundsätzlich nach dem Kaufpreis. Beim Kauf eines unbebauten Grundstücks, das der Käufer anschließend selbst bebaut, ist die Grunderwerbsteuer somit niedriger als beim Kauf eines bereits...mehr lesen

Kategorie: Grunderwerbsteuer

Juli 2015 Rückwirkende Änderung der Umsatzbesteuerung von Bauleistungen an Bauträger

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes mit Beschluss vom 03. Juni 2015 entschieden, dass Unternehmer, die Bauleistungen an Bauträger erbracht haben, vorerst nicht rückwirkend...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juli 2015 Leistungen der Gebrauchsgrafiker und der Grafik-Designer

Leistungen der Gebrauchsgrafiker und der Grafik-Designer können statt dem Regelsteuersatz von 19 % dann dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % unterliegen, wenn mit der Leistung dem Vertragspartner Rechte eingeräumt werden, die...mehr lesen

Kategorie: Umsatzsteuer

Juli 2015 Wirtschaftliche Betätigung eines Vereins

Gemeinnützige Vereine sind grds. steuerfrei. Die Steuerfreiheit gilt jedoch nicht für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb (z. B. die Werbung des Vereins). Bei einem nicht gemeinnützigen Verein ist nur der Teil des Vereins nicht...mehr lesen

Kategorie: Vereinsbesteuerung

Juli 2015 BMAS entschärft Mindestlohn-Regeln - Vereinfachungen, insbesondere bei den Aufzeichnungspflichten

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat am 30.06.2015 Verbesserungen bei der praktischen Umsetzung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) angekündigt. So soll es eine Klarstellung zur Auftraggeberhaftung geben. Außerdem sollen die...mehr lesen

Kategorie: Arbeitsrecht

Treffer 1 bis 10 von 628
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>